AKTUELLES

arr3Call for Papers SZfG 1/2020 und 2/2020Unter dem folgenden Link finden Sie den Call for Papers der Slowakischen Zeitschrift für Germanistik...

KONTAKT

SUNG
Katedra germanistiky FF UMB
Tajovského 40, 974 01 Banská Bystrica, Slowakei
info(a)sung.sk
IBAN: SK90 0200 0000 0001 2703 0012
BIC/SWIFT: SUBASKBX

»

SLOWAKISCHE ZEITSCHRIFT FÜR GERMANISTIK

Jahrgang 11, 2019 Heft 1

Titelei

Adam Bžoch / Juraj Dvorský
Vorwort der Herausgeber

I. Konversation – Literatur – Briefwechsel

Adam Bžoch
Plädoyer für eine Geschichte der deutschen Konversation

Jan König
„Will we meet in Prague before New Years eve?“ Das „Prager Erbe“ in Franz Carl Weiskopfs
Exil-Jahren

Juraj Dvorský
„Grüßen Sie bitte das tapfere Lämmchen von uns“. Prinzipien der Anständigkeit und
Menschlichkeit im Werk von Hans Fallada

II. Medien – Unterricht – Politik – Sprache

Eva Molnárová
Neue Medien – Segen oder Fluch der heutigen Lehrenden und Lernenden?

Jana Lauková
Sprachliche Repräsentationen der derzeitigen Migration im deutschen medialen Diskurs

Katarína Fedáková
Die Bildung im historischen Diskurs in Österreich-Ungarn in der 2. Hälfte des 19. und am
Anfang des 20. Jahrhunderts am Beispiel der Kaschauer Zeitung

Michaela Kováčová / Veronika Jurková
Freundschaft von Groß und Klein: Der Film Das fliegende Klassenzimmer als Lernmittel im
DaF-Unterricht

Georg Schuppener
Für eine gerechte Welt – Gerechtigkeit als Thema auf Wahlplakaten

Simona Tomášková
Das performative Verb bitten und dessen Rolle in gesprochener Sprache

REZENSIONEN

Michal Dvorecký
Fandrych, Christian; Thurmair, Maria (2018): Grammatik im Fach Deutsch als Fremd- und
Zweitsprache. Grundlagen und Vermittlung. Berlin: Erich Schmidt Verlag (Grundlagen
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, 2).

BERICHTE

Ján Jambor
ViceVersa. Tschechisch-Slowakisch-Deutsche Übersetzerwerkstatt
Übersetzerhaus Looren, 1.–8. April 2019

NACHRUF

Ladislav Šimon
Nachruf Milan Žitný (1948–2019)

Autorinnen und Autoren

Gutachterinnen und Gutachter

SLOWAKISCHE ZEITSCHRIFT FÜR GERMANISTIK

Jahrgang 11, 2019 Heft 2

Titelei und Inhalt

Studien

Ján Čakanek
Fausts Erkenntnis im Kontext der Platonischen Ideenlehre und der Schopenhauer’schen Willensmetaphysik

Eman Said
Der Leitfaden „Kein Asylantenheim in meiner Nachbarschaft“ als Argumentationsmuster der Neonazis

Aufsätze

Tünde Sárvári
Frühbeginn – Ein Spezialgebiet des Fremdsprachenunterrichts

Anikó Ficzere, Eva Stranovská
Motivation und Selbstkonzept beim Lernen der deutschen Sprache

Svetlana Stančeková, Elisabeth Vergeiner
Einstellungen von SchülerInnen zur deutschen Sprache

REZENSIONEN

Luna Schwarzer
Middeke, Annegret; Eichstaedt, Annett; Jung, Matthias; Kniffka, Gabriele (Hrsg.) (2017): Wie schaffen wir das? Beiträge zur sprachlichen Integration geflüchteter Menschen. Universitätsverlag Göttingen.

Anita Braxatorisová
Sobolev, Sergej (2016): EINFÜHRUNG in die deutsche Rechtssprache und die Berufskommunikation. Niveau B1-B2. Moskau: CTATYT

BERICHTE

Anita Braxatorisová
Komorner Germanistentag 2019 an der Selye J. Universität Komorn (Komárno), 04. November 2019

Autorinnen und Autoren

Gutachterinnen und Gutachter

YWJiNTRlM