AKTUELLES

arr3SUNG-Tagung-PublikationNach Abschluss der SUNG-Jubiläumstagung haben wir vor, die Beiträge in mehreren monothematischen... arr3 ...

KONTAKT

SUNG
Katedra germanistiky FF UMB
Tajovského 40, 974 01 Banská Bystrica, Slowakei
info(a)sung.sk
IBAN: SK90 0200 0000 0001 2703 0012
BIC/SWIFT: SUBASKBX

» VERANSTALTUNGEN/MITTEILUNGEN

7/6/2017

IDV-Magazin

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir freuen uns sehr, Ihnen/euch mitzuteilen, dass die Ausgabe Nr. 91 des IDV-Magazinsonline erschienen ist. Diese erste Ausgabe 2017 ist Südosteuropa gewidmet.

Die Zeitschrift im Durchblättermodus sowie als PDF für die Druckversion ist unter http://idvnetz.org/publikationen-des-idv/idv-magazin-91 abrufbar.

Ihr SUNG-Team

7/6/2017

Österreich Institut und seine Pläne...

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Das Österreich Institut feiert mit Ihnen den Semesterabschluss. Deswegen lädt das ÖI ganz herzlich zu seinem Sommerfest am 22.6. ein.

Ab 5.6 sprinten Sie mit Bratislavas schnellstem Deutschkurs Richtung Sommer. Dort erwarten Sie die Sommerkurse des Österreich Institut.

Die Umgestaltung der Kursräume geht in die finale Phase.

Nähere Informationen sind unter www.oei.sk zu finden

Ihr

SUNG-Team

7/6/2017

Deutschunterricht im Schulkontext - Stärkung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unter http://www.ta3.com/clanok/1104313/vyucba-cudzich-jazykov-na-skolach-sa-ma-posilnit-tvrdi-spu.html finden Sie spannende Information bezüglich des Deutschunterrichts im Schulkontext. Der Titel lautet: Fremdsprachenunterricht an Schulen soll laut SPU gestärkt werden.

Ihr

SUNG-Team

7/6/2017

Ideenwettbewerb "Deutsch auf YouTube - Zeig uns wie das geht"

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unter dem Titel "Deutsch auf YouTube - Zeig uns wie das geht" hat das Goethe-Institut einen Ideenwettbewerb ausgeschrieben, in dem wir attraktive, neue Ideen suchen, wie Deutsch über Social Media-Plattformen wie YouTube vermittelt werden kann. Der Wettbewerb ist für alle kreative Menschen ab 18 Jahre, die gerne Videos drehen und Lust haben ein Konzept zum „Deutsch lernen auf YouTube“ zu entwickeln.

Alle Infos zum Wettbewerb finden Sie im Anhang und unter: http://www.goethe.de/deutsch-auf-youtube, Facebook: https://www.facebook.com/goethe.de/photos/a.409785757725.189400.47710652725/10155343117397726/?type=3&theater

Machen Sie mit und gewinnen Sie mit der besten Idee 25.000 € Preisgeld, um die ersten 25 Videos drehen zu können!

Miroslava Blašková

Goethe-Institut

30/5/2017

Einladung zum Sommerseminar des Goethe-Instituts Bratislava

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Goethe-Institut Bratislava möchte im Sommer 2017 an die alte Tradition der beliebten Sommerseminare am Goethe-Institut anknüpfen und möchten Ihnen ein Sommerseminar „Sprache und Methodik“ anbieten. Lesen Sie einfach weiter...

Falls Sie noch keine Sommerpläne haben, dann laden wir Sie herzlich vom 3.07. bis zum 4.07.2017 ins Goethe-Institut Bratislava zu einer Veranstaltung ein, die sich an die DeutschlehrerInnen im Primarbereich und in der Sekundarstufe I richten wird. Wir bereiten ein ganztägiges Programm für Sie vor:

  • an beiden Tagen werden Sie sich dem Sprachunterricht mit methodisch-didaktischer Reflexionund der Unterrichtssimulation widmen,
  • an einem Vormittag möchten wir Ihnen das Projekt „Experimentieren auf Deutsch“ vorstellen und einen Vor- oder Nachmittag füllen wir mit dem kleinen Workshop zum von Goethe-Institut entwickelten Sprachenspiel „Duschans Schulweg“ auf.

Unsere Kolleginnen – Lehrerinnen - freuen sich schon auf die Möglichkeit, Ihnen ihre Kenntnisse und Erfahrungen zu vermitteln und auf einen regen Erfahrungsaustausch.

Außer dem Unterricht übernimmt das Goethe-Institut Ihre Reise- und Übernachtungskosten und ein gemeinsames Mittagessen in unserem Haus.

Falls Sie interessiert sind, an dem Sommerseminar teilzunehmen, füllen Sie bitte das Formular aus, schreiben Sie bittedazu die  Begründung Ihrer Teilnahme auf Deutsch (eine halbe DIN A4-Seite) und schicken Sie es bis zum 09.06.2017 an: miroslava.blaskova@goethe.de zu.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und grüßen Sie herzlich

Ihr Team der Sprachabteilung

2/5/2017

Einladung zum Seminar: Deutsch in der Grundschule zum wirklichen Mitmachen

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie auf das Seminar mit dem Titel Deutsch in der Grundschule zum wirklichen Mitmachen aufmerksam machen.

Deutsch in der Grundschule zum wirklichen Mitmachen

Termine: 10.5.2017, 11.30-14.00

Ort: siehe Einladung

Zielgruppe: Deutschlehrende an Grundschulen und achtjährigen Gymnasien

Kontaktperson: Ing. Beata Menzlová, beata.menzlova@statpedu.sk

Ihr SUNG-Team

2/5/2017

Einladung zum Seminar: Experimentieren auf Deutsch

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie auf mehrere Seminare mit dem Titel Experimentieren auf Deutsch aufmerksam machen.

Experimentieren auf Deutsch

Termine: Bratislava (12.5.2017), Košice (2.6.2017), Banská Bystrica (6.6.2017), Žilina (9.6.2017)

Ort: siehe Einladung

Zielgruppe: Deutschlehrende an Grundschulen und Lehrende an Schulen, die vorhaben, das CLIL-Konzept in Kombination mit der deutschen Sprache zu verwenden.

Kontaktperson: Ing. Beata Menzlová, beata.menzlova@statpedu.sk

Ihr SUNG-Team

2/5/2017

Workshop: "Passt schon!" - ein passendes Motto für Deutsch in der Mittelschule

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie auf den folgenden Workshop aufmerksam machen:

Passt schon! - ein passendes Motto für Deutsch in der Mittelschule.

Termin: 10.5.2017, 11.30-14.00 Uhr

Ort: Štátny pedagogický ústav

Zielgruppe: Deutschlehrende an Mittelschulen und an achtjährigen Gymnasien

Veranstalter: Štátny pedagogický ústav in Zusammenarbeit mit dem Verlag Polyglot in Prag

Kontaktperson: Ing. Beata Menzlová, beata.menzlova@statpedu.sk

Infoblatt zum Herunterladen

Ihr SUNG-Team

2/5/2017

Veranstaltungen des Goethe Instituts in Bratislava

 

 

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie auf den Veranstaltungskalender des Goethe-Instituts Bratislava aufmerksam machen. Den Kalender finden Sie unter https://www.goethe.de/ins/sk/de/ver.cfm

Hier eine Auswahl der Veranstaltungen:

3.5.2017 (17.30 Uhr) - Diskussion - Sprachencafé/Europa Special

5.5.2017 (18.00 Uhr) - Buchpräsentation - Marin Luther: Rebell in einer Zeit des Umbruchs

8.5.2017 (10.00 Uhr) - Workshop - Ein Jahr mit Onilo. Literaturprojekt mit Kindergartenkindern.

10.5.2017 (10.00 Uhr) - Workshop - Ein Jahr mit Onilo. Literaturprojekt mit Kindergartenkindern.

10.5.2017 (18.00 Uhr) - Lesung - Nacht der Literatur. Jenny Erpenbeck: Aller Tage Abend

Ihr SUNG-Team

2/5/2017

Aktivitäten des Österreich Instituts in Bratislava

Das Österreich Institut beweist auch heuer wieder - Sommer und Deutschlernen ist kein Widerspruch! Wir haben ein breites Angebot an Kursen für Sie.
Am 3.5. findet eine Lesung von Eva Schörkhuber bei uns am Österreich Institut statt. 
Am 5.5. organisieren Studierende der Pädagogischen Fakultät der Comenius Universität kostenlose Workshops für alle Deutschbegeisterten.
Wer auch zuhause oder unterwegs Deutsch lernen möchte - deutsch.info ist genau das Richtige für Sie.
​-----------------------------------------------------------------
Aj tento rok dokazuje Österreich Institut, že leto a vyučovanie nemčiny nie sú v rozpore. Máme pre Vás širokú ponuku kurzov.
3.5. sa u nás na Österreich Institute koná literárne posedenie s Evou Schörkhuber.
5.5. organizujú študenti Pedagogickej fakulty Univerzity Komenského zdarma workshopy pre všetkých nadšencov nemčiny.
Ak sa chcete učiť po nemecky doma alebo na cestách – deutsch.info je pre Vás to pravé.

Ihr SUNG-Team

6/4/2017

Verleihung der Großen Medaille von Hl. Gorazd

Der SUNG-Verband gratuliert PhDr. Helena Hanuljaková zur Verleihung der Großen Medaille von Hl. Gorazd anlässlich des Tages der Lehrer_innen 2017 für die langjährige Arbeit in der Staatlichen Fachkommission der Deutscholympiade und für besondere Leistungen im Bereich der Arbeit mit talentierten Jugendlichen.

Ihr SUNG-Team

3/4/2017

Workshop Filme im Deutschunterricht /Österreich im Film

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie auf den Workshop Filme im Deutschunterricht / Österreich im Film aufmerksam machen. Der Workshop findet am 26.4.2017 von 10 bis 14 Uhr am Staatlichen Pädagogischen Institut statt. Näheres finden Sie in der Workshopankündigung.

Ihr SUNG-Team

26/3/2017

Učiace sa Slovensko - Dokument zum Kommentieren

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie auf das Dokument "Učiace sa Slovensko" aufmerksam machen, das vor ein paar Tagen auf der Website des Ministeriums für Schulwesen, Wissenschaft, Forschung und Sport der Slowakischen Republik veröffentlicht wurde. Das komplette Dokument kann unter https://www.minedu.sk/rezort-skolstva-predstavuje-narodny-program-rozvoja-vychovy-a-vzdelavania-uciace-sa-slovensko/ heruntergeladen werden und unter http://uciacesaslovensko.minedu.sk/ können die einzelnen Teile des Dokuments kommentiert werden. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch Ihre Kommentare einbringen würden. Der SUNG-Vorstand wird sich im Sinne der sprachenpolitischen Positionen unseres Verbands äußern.

Milé členky a milí členovia SUNG,

chceme Vám dať do pozornosti dokument "Učiace sa Slovensko", ktorý bol pred niekoľkými dňami zverejnený na webovej stránke Ministerstva školstva, vedy, výskumu a športu Slovenskej republiky. Úplný dokument nájdete na stránke https://www.minedu.sk/rezort-skolstva-predstavuje-narodny-program-rozvoja-vychovy-a-vzdelavania-uciace-sa-slovensko/ a na stránke http://uciacesaslovensko.minedu.sk/ je možné pripomienkovať jednotlivé časti tohto dokumentu. Veľmi by sme sa potešili, keby ste si dokument prečítali a podali pripomienky alebo podnety k zverejnenému návrhu Národného programu rozvoja výchovy a vzdelávania "Učiace sa Slovensko". Výbor SUNG podá pripomienky v zmysle doterajších jazykovopolitických stanovísk našej asociácie.

Ihr SUNG-Team

22/3/2017

Wie war die ÖDaF-Tagung 2017?

Rund 300 Interessierte aus dem In- und Ausland haben am 17. und 18. März 2017 die ÖDaF-Jahrestagung, die heuer das erste Mal an der Pädagogischen Hochschule Wien stattfand, besucht. In insgesamt 14 Kurzvorträgen und 14 Workshops wurde das diesjährige Thema "Man lernt nicht mit dem Kopf allein - Zur Rolle von Emotionen im DaF-/DaZ-Unterricht" beleuchtet. Mit "In meinen Kopf passt nichts mehr hinein! – Auswirkungen von Flucht und Trauma" wurde die Fortbildung von Nora Ramirez Castillo am Freitag eröffnet. Den Auftakt am Samstag bildete Claudia Riemers Plenarvortrag "Affektive Faktoren im L2-Erwerb: Zur Rolle von Einstellungen, Motivation und Angst". Den Verband der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei hat Michal Dvorecký vertreten.

Quelle: http://oedaf.at/site/home/aktuelles/article/526.html

Ihr SUNG-Team

22/3/2017

Preisverleihung zur 27. Deutscholympiade:

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie auf die Information über die Preisverleihung zur 27. Deutscholympiade hinweisen: https://www.facebook.com/NemeckeVelvyslanectvoBratislava/posts/1908765082693455

Ihr SUNG-Team

15/2/2017

Angebot für Alumni des DAAD - Sommerschule 2017

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie auf ein attraktives Angebot der Universität Passau und des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD) für eine Sommerschule 2017 aufmerksam machen. Nähere Informationen können Sie der Datei weiter unten entnehmen. Zielgruppe sind Alumni des DAAD und anderer Stipendienwerke.

Informationen zum Herunterladen

Ihr

SUNG-Team

3/2/2017

SUNG-Präsidentin zu Gast in der Sendung Večerné reflexie

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie auf das Archiv des Slowakischen Rundfunks aufmerksam machen. Am 31.1.2017 war Frau Nadežda Zemaníková zu Gast in der Sendung Večerné reflexie. Es wurden u.a. auch aktuelle Themen angesprochen, wie z.B. Sprachenpolitik in der Slowakei, Stellung des Deutschen im Bildungskontext...

 

https://www.rtvs.sk/radio/archiv/1692/606822

 

Ihr

SUNG-Team

1/2/2017

Der deutsche und der französische Botschafter anlässlich ihres gemeinsamen Antrittsbesuchs beim Bildungsminister Plavčan

Der deutsche und der französische Botschafter – Joachim Bleicker und Christophe Léonzi – sprachen am 25.01. anlässlich Ihres gemeinsamen Antrittsbesuchs bei Bildungsminister Plavčan über Möglichkeiten vertiefter bilateraler Kooperation in Bildungsfragen.

Themen waren die Förderung des Fremdsprachenunterrichts für slowakische Schüler sowie der weitere Ausbau des Systems der dualen Berufsausbildung.

Alle Seiten betonten die Bedeutung von Mehrsprachigkeit - gerade für die Staaten der Europäischen Union. Botschafter Léonzi und Bleicker hoben hervor, dass Schüler mit Kenntnissen von Deutsch oder Französisch bessere Chancen auf dem slowakischen Arbeitsmarkt haben.

Botschafter Bleicker zollte Bildungsminister Plavčan ihren Respekt: Bei der dualen Berufsausbildung besitze die Slowakei eine Vorreiterrolle.

Minister Plavčan lobte den Stand der bilateralen Beziehungen im Bildungsbereich und zeigte sich offen für eine Fortsetzung der guten Zusammenarbeit.

Der gemeinsame Antrittsbesuch der Botschafter ist Ausdruck der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit von Frankreich und Deutschland.

Die Pressenachricht wurde der Website der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Pressburg entnommen.

30/1/2017

1. Osteuropäische Regionaltagung des FIPLV

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Ihnen/euch mitteilen zu dürfen, dass der IDV zusammen mit dem Bulgarischen Deutschlehrerverband und der Gastgeberuniversität in Varna mit der Organisation und Leitung der deutschsprachigen Sektion bei der 1. Osteuropäischen Regionaltagung des FIPLV in der schönen bulgarischen Stadt Varna am Schwarzen Meer betraut wurde. Die Tagung findet vom 22.-25. Juni 2017 an der Konstantin-Preslavsky-Universität Schumen, Department für Lehrerfortbildung statt.

 

Ausrichter der diesjährigen FIPLV-Regionaltagung, die unter dem Motto „Lernen und Lehren von Fremdsprachen: Brücken schlagen für die Zukunft“veranstaltet wird, ist der Bulgarische Englischlehrerverband BETA, der FIPLV-Mitgliedsverband in Bulgarien, der zugleich seine 26. Internationale Jahrestagung abhält.

 

Beiträge in deutscher Sprache können bis zum 10. März eingereicht werden. Das Anmeldeformular ist unter http://www.beta-iatefl.org/annual-conference/conference-call/ verfügbar.

 

Bedeutendes sprachpolitisches Ziel ist es, die Position der deutschen Sprache auf den Weltkonferenzen des FIPLV (Fédération Internationale des Professeurs de Langues Vivantes), dem der IDV als Mitglied angehört, zu stärken und zu konsolidieren. Nach der erfolgreichen Teilnahme des IDV und seiner zahlreichen Mitglieder an dem FIPLV-Weltkongress 2015 in Niagara Falls/Kanada und an der Tagung der Nordbaltischen Länder 2016 in Tallinn/Estland wollen wir nun in Varna/Bulgarien eine deutschsprachige Sektion durchführen, die Referentinnen und Referenten aus den IDV-Mitgliedsverbänden in der Region und weltweit versammeln und dabei ein Diskussionsforum bilden kann.

 

Wir würden uns sehr freuen, einige von Ihnen/euch in der deutschsprachigen Sektion begrüßen zu dürfen.

Ihr

SUNG-Team

30/5/2017

Einladung zum Seminar: Deutsch in der Grundschule zum wirklichen Mitmachen

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

 

das Goethe-Institut Bratislava möchte im Sommer 2017 an die alte Tradition der beliebten Sommerseminare am Goethe-Institut Bratislava anknüpfen und möchte Ihnen ein Sommerseminar „Sprache und Methodik“ anbieten. Falls Sie noch keine Sommerpläne haben, dann laden wir Sie herzlich vom 3.07. bis zum 4.07.2017 ins Goethe-Institut Bratislava zu einer Veranstaltung ein, die sich an die DeutschlehrerInnen im Primarbereich und in der Sekundarstufe I richten wird. Wir bereiten ein ganztägiges Programm für Sie vor:

 

- an beiden Tagen werden Sie sich dem Sprachunterricht mit methodisch-didaktischer Reflexionund der Unterrichtssimulation widmen,

 

- an einem Vormittag möchten wir Ihnen das Projekt „Experimentieren auf Deutsch“ vorstellen und einen Vor- oder Nachmittag füllen wir mit dem kleinen Workshop zum von Goethe-Institut entwickelten Sprachenspiel „Duschans Schulweg“ auf.

 

Unsere Kolleginnen – Lehrerinnen - freuen sich schon auf die Möglichkeit, Ihnen ihre Kenntnisse und Erfahrungen zu vermitteln und auf einen regen Erfahrungsaustausch.

 

Außer dem Unterricht übernimmt das Goethe-Institut Ihre Reise- und Übernachtungskosten und ein gemeinsames Mittagessen in unserem Haus.

 

Falls Sie interessiert sind, an dem Sommerseminar teilzunehmen, füllen Sie bitte das Formular aus, schreiben Sie bittedazu die  Begründung Ihrer Teilnahme auf Deutsch (eine halbe DIN A4-Seite) und schicken Sie es bis zum 09.06.2017 an: miroslava.blaskova@goethe.de zu.

 

24/1/2017

Verlängerung des Anmeldetermins

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
wir möchten alle Kolleginnen und Kollegen darauf aufmerksam machen, dass die Anmeldung für die Internationale Tagung "Synergien - 25 Jahre Germanistik und DAAD an der Philosoph Konstantin-Universität Nitra" verlängert wurde.

Verlängerung des Anmeldetermins bis zum 15. Februar 2017.

Nähere Informationen unter
http://www.kger.ff.ukf.sk/index.php/de/tagungen/synergien--25-jahre-germanistik-und-daad.

Ihr

SUNG-Team

17/12/2016

Kurzfilmwettbewerb "Deutsch verbindet"

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
wir möchten Sie darüber, dass der Litauische Deutschlehrerverband  bereits den dritten Kurzfilmwettbewerb "Deutsch verbindet" für Schüler/-innen und Studenten/-innen organisiert. Alle detaillierten Information darüber finden Sie unter folgendem Link: http://ldv.lt/index.php/ldv/taetigkeit/wettbewerbe/internationale
Der Wettbewerb endet am 31. Januar 2017.

Ihr

SUNG-Team

10/12/2016

Ausschreibung von 2 Stipendien

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

mit der u.a. Ausschreibung möchten wir Sie über zwei Fellowships informieren, die das Forschungsinstitut für Philosophie Hannover zum 1. Oktober 2017 vergibt.  

 

Ausschreibung zum Herunterladen

 

Informationen zum Forschungsinstitut für Philosophie Hannover finden Sie auf unserer Website www.fiph.de.

 

Ihr

SUNG-Team

22/11/2016

Fortbildungsseminare für Deutschlehrende 2017 in Österreich - Programm "Kultur und Sprache"

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass „Kultur und Sprache“ - ein Programm des österreichischen Bildungsministeriums (BMB) auch im Jahr 2017 acht internationale Fortbildungsseminare für  Deutschlehrende und GermanistenInnen, deren Erstsprache nicht Deutsch ist, anbietet.

Hier finden Sie Informationen zu den angebotenen Seminaren. .

Wir möchten ganz besonders darauf hinweisen, dass es möglich ist, für die Seminare eine finanzielle Unterstützung (Reisekosten, Aufenthalt) aus den Mitteln des Programms Erasmus+ zu beantragen. Der Antrag muss von der Bildungseinrichtung gestellt werden. Auf den Seiten 3 bis 7 ist eine Kurzanleitung für interessierte DirektorInnen bzw. LeiterInnen angehängt.

Ihr

SUNG-Team

22/11/2016

Internationale Tagung "Synergien - 25 Jahre Germanistik und DAAD an der Philosoph Konstantin-Universität Nitra"

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie ganz herzlich zur internationalen Tagung "Synergien - 25 Jahre Germanistik und DAAD an der Philosoph Konstantin-Universität Nitra" ein.

Die Tagung findet am 27.-28.04.2017 in Nitra statt. Mit dieser Tagung wird das 25. Jubiläum des Bestehens des Lehrstuhls für Germanistik sowie des DAAD-Lektorats in Nitra gefeiert.

Die Einladung, das Anmeldeformular sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter
http://www.kger.ff.ukf.sk/index.php/de/tagungen/synergien--25-jahre-germanistik-und-daad.

Der Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2017.

Ihr

SUNG-Team

15/11/2016

IDT-Wahlen 2016

Liebe SUNG-Mitglieder,

die nächste Vertreter_innenversammlung in Fribourg ist im Rahmen der IDT 2017 schon angekündigt. Im Rahmen der Vertreter_innenversammlung in Fribourg werden auch die Vorstandswahlen stattfinden. Alle wichtigen Informationen über die Wahlen haben Sie per E-Mail zugeschickt bekommen und Sie finden sie auch in den Dokumenten weiter unten.

Formblatt-Erklärung

Funktionsbeschreibungen

Informationsblatt-Vorstandswahlen
 

Ihr

SUNG-Team

18/10/2016

Call for Papers, Germanistik in Ireland, Bd. 12 2017

Liebe SUNG-Mitglieder,

im Namen des German Studies Association of Ireland schicke ich ein Call for Papers. Die nächste Ausgabe des Jahrbuchs erscheint im Oktober 2017 und der diesjährige thematische Teil ist dem Thema gewöhnlich/außergewöhnlich gewidmet. Zusätzlich zu dem thematischen Teil gibt es jedes Jahr einen allgemeinen Teil, für den wir Beiträge aus allen Bereichen des German Studies/ der Germanistik herzlich willkommen heißen. Beiträge können auf Englisch oder Deutsch verfasst werden und werden vor der Veröffentlichung anonym begutachtet. Das Jahrbuch ist im internationalen MLA-Index gelistet und verfügt über eine ISSN-Nummer. 

 

Beitragsvorschläge sollten bis zum 1. November 2016 elektronisch an beide Herausgeberinnen geschickt werden (christiane.schonfeld@mic.ul.iegillian.pye@ucd.ie). Bitte fügen Sie Ihrer E-mail eine Beitragsskizze von höchstens 300 Wörtern bei und geben Sie Ihre derzeitige oder letzte Affiliation an. Der Abgabetermin für die fertigen Artikel ist der 16. Januar 2017. Beiträge sollten den Umfang von 6000 Wörtern nicht übersteigen.

 

Ihr

SUNG-Team

18/10/2016

DACHL-Fundstücke

Liebe SUNG-Mitglieder,

die zweite Phase des Wettbewerbs „DACHL-Fundstücke“ ist angelaufen. Per Online-Voting können ab sofort bis zum 28. Februar 2017 Deutschlehrende für die ihrer Meinung nach beste Didaktisierung stimmen.

Auf der Webseite des Wettbewerbs www.idvnetz.org/dachl sind die 16 prämierten Fundstücke mit den jeweiligen Didaktisierungen ausgestellt. Deutschlehrende weltweit können sich ruhig die Zeit nehmen, sich die Didaktisierungen anzuschauen und sie ggf. in ihrem eigenen Unterricht auszuprobieren, bevor sie sich für eine von denen entscheiden.

Das Voting ist ganz einfach: Beim Anklicken des Fotos öffnet sich ein Fenster mit einem Formular mit drei Feldern: Name, Institution und Begründung, weshalb gerade diese Didaktisierung ausgewählt wurde. Beim Versenden der Nachricht ist das Voting-Verfahren abgeschlossen.

Die drei Lehrkräfte, deren Didaktisierungen die meisten Stimmen erhalten, werden zur IDT nach Fribourg eingeladen.

Achtung: Es werden nur Stimmen gezählt, für die eine (auch kurze) Begründung geschrieben wurde!

Sollte eine/ein Deutschlehrende/r mehrere Stimmen statt nur einer abgeben, wird nur die erste abgegebene Stimme gezählt.

Ihr

SUNG-Team

5/10/2016

ÖDaF-Tagung (17.-18. März 2017)

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie darüber informieren, dass der Call for Papers für die ÖDaF-Jahrestagung 2017 bis zum 31.10.2016 verlängert wurde.

Der ÖDaF organisiert jedes Jahr eine Tagung für seine Mitglieder und für alle Interessierten mit Workshops, Vorträgen und Informationen über seine Tätigkeiten. Auch für die kommende Tagung, die unter dem Motto „Man lernt nicht mit dem Kopf allein – zur Rolle von Emotionen im DaF/DaZ-Unterricht“ steht, gibt es wieder einen Call for Papers.

Die Jahrestagung 2017 findet am 17. und 18. März 2017 an der PH Wien statt. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, Beiträge zum oben genannten Thema bis zum 31.10.2016 einzureichen.

Ihr

SUNG-Team

25/9/2016

Artikel über die XII. Tagung des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei

Liebe SUNG-Mitglieder,

wir möchten Sie auf einen in der Zeitschrift Naša univerzita (September 2016) veröffentlichten Artikel aufmerksam machen, der als Rückblick auf die XII. Tagung des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei verstanden werden kann.

Artikel zum Herunterladen

Ihr

SUNG-Team

16/9/2016

Brief an den Minister Plavčan

Liebe SUNG-Mitglieder,

weiter unten finden Sie den Brief, der an den Minister Plavčan abgeschickt wurde. Es handelt sich um eine Art Resolution, die als Ergebnis der Diskussion auf der Generalversammlung (1.7.2016) des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei und der anschließenden Rückmeldungen der SUNG-Mitglieder entstanden ist. An dieser Stelle möchten wir uns bei den Mitgliedern bedanken, die uns Kommentare/Anmerkungen zum Briefentwurf geschickt haben. 

Brief zum Herunterladen

Ihr

SUNG-Team

 

5/10/2016

XVI. Internationale Tagung der DeutschlehrerInnen in Freiburg (Schweiz)

Call for Abstracts (verlängert)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Kongressleitung der IDT 2017 hat soeben in Freiburg/Schweiz entschieden, die Fristen für die Abstracts und die Early-bird-Anmeldung bis zum 31. Oktober zu verlängern.

Abstracts zu allen Sektionen können über die IDT-Webseite eingereicht werden.  

Die Tagungsveranstaler sind besonders an den folgenden Themenbereichen interessiert:

- Didaktische Werkschauen

- Posterausstellung

- Sektion A8 – Deutsch für Schul- und/oder Schriftungewohnte

- Sektion A9 – GER für Gebärdensprachen als Zweit- und Fremdsprache

- Sektion D3 – Textkompetenz und Bildungssprache

Alle Informationen zu Anmeldung und Sektionen finden Sie/findet ihr unter http://www.idt-2017.ch/.

Ihr

SUNG-Team

 

2/9/2016 (veröffentlicht am 22.7.2016)9

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

„Deutsch lernen und Deutschland kennenlernen!“ Unter diesem Motto möchten wir Sie als IDV Deutschlehrer/innen/verbände mit all ihren Mitgliedern ganz herzlich zur Teilnahme am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung einladen. Der Wettbewerb wird dieses Jahr zum 46. Mal von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgerichtet. Er ist der größte deutschsprachige Wettbewerb zur politischen Bildung und seit 1971 ein "Klassiker" in der Schullandschaft, der die Vermittlung politischer Bildung in der Schule bereichert. 12 erprobte Aufgabenstellungen – alle von KollegInnen für KollegInnen entwickelt - stehen erneut  zur Wahl.

Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, aktuellen politischen, sozialen und historischen Fragen in Deutschland nachzugehen. Der Wettbewerb bietet somit gerade für Deutschlehrer eine hervorragende Möglichkeit, den Sprachunterricht mit einem fesselnden Unterrichtsprojekt zu verbinden. Daher möchten wir Sie herzlich einladen, sich mit Ihrer Klasse zu beteiligen und sich auf eine Entdeckungsfahrt durch die deutsche Gesellschaft zu begeben!

Als Auftakt zum Reformationsjahr 2017 geht es diesmal unter anderem um Martin Luther. Was geschah damals vor 500 Jahren in Wittenberg, und warum veröffentlichte Luther seine 95 Thesen? Konnte er ahnen, dass dies die Kirche spalten würde und den Lauf der Geschichte – bis heute – entscheidend prägen würde? Und weshalb war die „richtige“ Religion für die Menschen damals so entscheidend, und ist es vielleicht immer noch?

Diese, aber auch andere aktuell gesellschaftlich relevante Fragen sollen als Klassenprojekt im Schulunterricht bearbeitet werden. „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt – Luther und die Reformation“ ist dabei eins von zwölf Themen, die für Schulklassen in zwei Altersgruppen zur Auswahl stehen. Die Arbeitsergebnisse sollen in einer für Gleichaltrige interessanten und verständlichen Aufmachung präsentiert werden. Präsentationsformen sind zum Beispiel Infotafeln, eine Fotogeschichte, ein Radio-Feature oder ein Video.

Weitere Themen sind unter anderen „Es geht um die Wurst – warum unser Essen das Wetter beeinflusst“, „Lokalpolitiker bei der Arbeit“, „Islam und Europa – wie passt das zusammen?“ und „Hallo, ich bin dein digitales Ich!“, das sich mit dem sicheren Umgang mit sozialen Medien beschäftigt.„Junge Flüchtlinge bei uns“ ist ein Thema, das bpb-Präsidenten Thomas Krüger als besonders wichtig empfindet: „Integration geht immer von beiden Seiten aus. Daher ist es wesentlich, dass sich die Schüler mit der Herkunft der Flüchtlingskinder beschäftigen und ihre Schwierigkeiten und Perspektiven verstehen.“

Der Wettbewerb eignet sich besonders für einen fächerübergreifenden Unterricht. Neben dem Spracherwerb bietet er die Möglichkeit, die deutsche Geschichte, Gesellschaft und Lebenswelt besser kennenzulernen. Er bietet dabei methodische Hilfen für einen Unterricht, der die Schülerinnen und Schüler als "entdeckendes Lernen" dazu anleitet, selbstständig Informationen zu beschaffen, Probleme zu erkennen, Lösungswege vorzuschlagen und eine begründete eigene Meinung zu entwickeln.

Die Schüler/innen lernen Selbsttätigkeit in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, das Vorbereiten und Durchführen von Expertengesprächen, eigene Recherchen sowie die eigenverantwortliche, originelle Präsentation der Projektergebnisse. Wichtig ist, dass die gesamte Klasse arbeitsteilig an der Bearbeitung des Themas beteiligt ist. Bei zwei Themen sind aber auch Einsendungen von Kleingruppen (von mindestens fünf Personen) zugelassen. Das fördert die Motivation und erleichtert die arbeitsteilige Gestaltung des Unterrichts zusätzlich.Die Lehrkräfte stehen dabei vor allem beratend zur Seite. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 12. Dezember 2016.

Aus den Einsendungen wählt eine Jury die besten Beiträge aus. Zu gewinnen sind über 350 Preise: Geldprämien sowie Sach- und Sonderpreise. Der Schülerwettbewerb ist einer der größten und ältesten Deutschlands und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck.

Die Aufgabenstellung 2016 zum Herunterladen.

Weitere Informationen finden Sie im Netz unter www.schuelerwettbewerb.de.Wir freuen uns sehr auf interessante Beiträge aus der ganzen Welt.

Wenden Sie sich gerne, falls Sie Fragen haben sollten, an diese E-Mail-Adresse: sw@bpb.bund.de

Mit freundlichen Grüßen,

Hans-Georg Lambertz

22/7/2016 (veröffentlicht am 22.7.2016)

Protokoll der Generalversammlung des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei

Liebe SUNG-Mitglieder,

 

wir dürfen Sie auf die folgenden Dokumente aufmerksam machen:

 

1. Protokoll der Generalversammlung des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei

2. Anhang 1 - Tätigkeitsbericht des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei für die Jahre 2014-2016

3. Anhang 2 - Stellungnahme zur Situation des Deutschen in der Slowakei. Die Stellungnahme wird mit freundlicher Genehmigung von Frau PaedDr. Marta Lacková veröffentlicht (Základná škola, Školská 3, Spišské Podhradie)

 

Ihr

SUNG-Team

27/6/2016

Tagung der Deutschlehrerverbände aus MOE "Nachwuchsgewinnung als Ziel" (Goethe-Institut Tallinn, 10. - 12. Juni 2016)

 

Vom 10. 06. bis zum 12. 06. 2016 fand die Tagung der Deutschlehrerverbände aus Mittelosteuropa statt. Die Tagung wurde unter dem Motto Nachwuchsgewinnung als Ziel durchgeführt. An der Tagung nahmen VertreterInnen der Deutschlehrerbände und der Goethe-Institut aus Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Slowenien teil. Die Slowakei repräsentierten Judita Kubincová (Goethe-Institut Bratislava) und Michal Dvorecký (Generalsekretär des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei). 

In mehreren Blöcken tauschten sich die VertreterInnen der Deutschlehrerverbände und der Goethe-Institute über die Möglichkeiten der Nachwuchsgewinnung aus. Der intensive Austausch wurde durch mehrere Impulsvorträge ausgelöst, die in den Kontext "Situation Deutsch weltweit" eingebettet wurden.

Programm der Tagung

Ihr

SUNG-Team

9/6/2016

Lesung von Bov Bjerg... Lesung aus dem Spiegel-Bestseller

Wann: 1. 7. 2016 um 20.00 Uhr

Wo: Comenius Universität, Gondova 2, Raum 127

Sechs Freunde und ein Versprechen: Ihr Leben soll nicht in Ordnern mit der Aufschrift Birth - School - Work - Death abgeheftet werden. Deshalb ziehen sie gemeinsam ins Auerhaus. Eine Schüler-WG auf dem Dorf - unerhört. Aber sie wollen nicht nur ihr Leben retten, sondern vor allem das ihres besten Freundes Frieder. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll.

Bov Bjerg erzählt mitreißend und einfühlsam von Liebe, Freundschaft und sechs Idealisten, deren Einfallsreichtum nichts weniger ist als Notwehr gegen das Vorgefundene. Denn ihr Ringen um das Glück ist auch ein Kampf um Leben und Tod.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Jubiläums-Tagung des Slowakischen Germanisten- und Deutschlehrerverbands an der Philosophischen Fakultät der Comenius-Universität statt.  Alle Gäste sind herzlich willkommen.

Ihr

SUNG-Team

9/6/2016

Programm der XII. Tagung des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die SUNG-Tagung rückt näher und wir möchten Sie auf das bereits veröffentlichte Programm der Tagung aufmerksam machen. Hier finden Sie das vorläufige Programm der Tagung wie auch das Programm der Workshops. Für die Workshops können Sie sich schon jetzt anmelden. Richten Sie bitte Ihre Anmeldungen an Frau Dr. Monika Šajánková - monika.sajankova@gmail.com.

Ihr

SUNG-Team

 

6/4/2016

geschichtenbox.com 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie auf die Plattform geschichtenbox.com aufmerksam machen. Dort finden Sie ein modernes, revolutionäres Werkzeug für Ihren Unterricht.

Ausgehend von der Initiative.Vorlesen, des österreichischen Autors und Geschichtenerzählers Folke Tegetthoff (www.tegetthoff.at) wurde die Idee der geschichtenbox geboren - der weltweit ersten Geschichtensuchmaschine.

Gefüllt mit 4500 Geschichten renommierten AutorInnen, wurden seit dem Start der geschichtenbox.com 2010, unglaubliche 2 Millionen Geschichten heruntergeladen. Alle verfügabren Geschichten, die meisten auf Deutsch und circa 300 auf Englisch, wurden von Pädagoginnen geprüft, aufbereitet und mit den, für eine individuelle Profilsuche erforderlichen Kriterien, versehen.

Ihr

SUNG-Team

 

25/3/2016

16 Gewinner/innen des Wettbewerbs "DACHL-Fundstücke" 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Ihnen/euch mitteilen zu können, dass die 16 Gewinner/innen des Wettbewerbs „DACHL-Fundstücke“ bereits auf der Webseite des Wettbewerbs unter www.idvnetz.org/dachl bekannt gegeben wurden.

Mit über 170 eingesandten Fundstücken als Bild, Audio- oder Videoaufnahme aus allen Kontinenten, von denen 168 für gültig befunden wurden, zeichnete sich der Wettbewerb durch die große Vielfalt seiner Einsendungen aus. Eine aus Vertretern und Vertreterinnen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich zusammengesetzte Jury befasste sich intensivdamit und wählte die 16 besten Objekte aus. Ein wichtiges Kriterium war dabei neben der Originalität des Fundstücks sein Didaktisierungspotential.  Die 16 Gewinner/innen nehmen im Juli im Rahmen der IDO an einem Fortbildungsseminar in Berlin teil, bevor der Wettbewerb in seine 2. Etappe übergeht.

In diesem Sinne laden wir Sie/euch dazu ein, die ausgewählten Fundstücke anzusehen. Viel Spaß!

Ihr

SUNG-Team

 

14/9/2015

Kampaň "Chceme vedieť po nemecky"

Der Verband der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei fungiert als Partner des Goethe-Instituts Bratislava im Projekt "Chceme vedieť po nemecky". Auch mittels unseres Website möchten wir Sie auf weitere Informationsquellen hinweisen, wo Sie wertvolle Informationen zu diesem Projekt finden können: 

https://www.facebook.com/chcemevedietnemecky/

http://www.chcemevedietnemecky.sk/sk/Hra.html

 

20/8/2015

Seminarangebot für Deutschlehrer-/innen 2016

Das Goethe-Institut Bratislava vergibt 2016 mehrere Stipendien für die Teilnahme an Seminaren zum Thema Landeskunde (L), Methodik und Didaktik (MD) sowie an Seminaren für Fort- und Ausbilder (FSE) und Deutschkurse für Lehrer (DLP/DLSE) in Deutschland. Es können keine drei- und vierwöchigen Seminare, sowie keine Wochenendseminare gefördert werden.

Um ein Stipendium können sich Deutschlehrer bewerben, die - im Primar, Sekundar- oder Erwachsenenbereich tätig sind oder Lehrer aus- und fortbilden, - zurzeit ihren Beruf aktiv ausüben, - in den letzten vier Jahren kein Stipendium aus der Bundesrepublik Deutschland erhalten haben und - bereit sind, die im Seminar gewonnenen Kenntnisse an Kollegen in der Slowakei weiterzugeben.

Nähere Informationen finden Sie unter:
Fortbildung für Deutschlehrer in Deutschland

Bewerbungsfrist: 15. Oktober 2015

Bitte, schicken Sie Ihre Bewerbung in elektronischer Form an: stipendien@bratislava.goethe.org

Sie können sich beim Goethe-Institut auch zu einer Fortbildung anmelden, wenn Sie den Fortbildungspreis selbst bezahlen oder wenn Sie ein Stipendium Erasmus+ bekommen. Hier finden Sie mehr Informationen:

SAAIC - Národná agentúra programu Erasmus+ pre vzdelávanie a odbornú prípravu

Tel: +421 2 209 222 01 E-mail: erasmusplus@saaic.sk https://www.facebook.com/ErasmusplusSK

 

Ihr

SUNG-Team

4/5/2015

Projekt "Europa in Vielfalt gestalten"

 

Vom 27. 02. bis zum 01. 03. 2015 fand das erste Arbeitstreffen zur Eröffnung des neuen Projektes „Europa in Vielfalt gestalten“ – „V rozmanitosti tvoriť Európu“ statt.

Koordinator des Projektes ist der deutsche Verein Bürger Europas (http://www.buerger-europas.de) und Partner sind 17 Deutschlehrerverbände und Verbände der Geschichtslehrer aus 10 europäischen Ländern. 

Das Projekt schließt an die Ergebnisse des internationalen Projektes „Der Wert Europas“ an, dessen Teilnehmer Deutschlehrerverbände aus 20 EU-Ländern waren und dessen Produkt ein Film Quiz und didaktisierte Leseverstehentexte für den Deutschunterricht waren.

Das Ziel des Projektes „Europa in Vielfalt gestalten“ – „V rozmanitosti tvoriť Európu“ besteht darin, die Idee von Europa, an Schulen zu verbreiten.

Die Slowakei ist durch den Verband der Deutschlehrer und Germanisten Slowakei (SUNG) und durch das Methodisch-pädagogische Zentrum (MPC) vertreten. SUNG hat folgende Aufgaben: Erstellung von Untertiteln für das Film-Quiz, Übersetzung vom Begleitmaterial und die Zusammenarbeit beim Veranstalten der Konferenz.

Die Aufgabe von MPC ist die Organisation der internationalen Konferenz für die Politik-Lehrer (vorläufig Mai 2016) und die Distribution von DVDs unter den Lehrenden.

Beide Organisationen werden sich an den Konferenzen in Partnerländern (in 7 EU-Ländern) aktiv beteiligen. Das Ziel der Konferenzen besteht darin, den Lehrenden das aktuelle Geschehen in der EU-Politik näherzubringen und verschiedene Anregungen, Methoden und Strategien für die Vermittlung dieses Themas im Unterricht anzubieten.

Weitere Informationen unter: http://www.buerger-europas.de/europa-in-vielfalt-gestalten-2015/index.html

Ihr

SUNG-Team

4/5/2015

Call for Papers - Slowakische Zeitschrift für Germanistik 1/2015

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir würden Sie gerne auf einen Call for Papers der Slowakischen Zeitschrift für Germanistik aufmerksam machen. Geplant wird ein Heft zum Thema Kultur und Kunst im DaF-Unterricht.

In Studien und Aufsätzen können Fragen wie

  • Möglichkeiten des Einsatzes bzw. der Thematisierung der Hochkultur sowie der Alltagskultur bzw. der Kultur im anthropologischen Sinne; 
  • Rolle von Kultur und Kunst in (Landes)curricula für Deutsch als Fremdsprache;
  • Einbeziehung der Kultur und Kunst in den Lehrwerken und
  • Gestaltung von Unterrichtsentwürfen mit Einsatz von kulturellen Artefakten aus verschiedenen Kunstsparten erörtert werden.

Nähere Details finden Sie im Call for Papers.

Ihr

SUNG-Team

23/04/2015

Auswahl der LehrerInnen für die Fortbildung in Dillingen/Bayern Unterrichtsoptimierung für tschechische und slowakische Deutsch-Lehrkräfte

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass für die LehrerInnenfortbildung in Dillingen/Bayern 10 BewerberInnen ausgewählt wurden.

Ergebnisliste zum Herunterladen

Die Fortbildung findet vom 13. 7. bis zum 17. 7. 2015 zum Thema Unterrichtsoptimierung für tschechische und slowakische Deutsch-Lehrkräfte statt.

Wir gratulieren allen ausgewählten KandidatInnen. 

Ihr

SUNG-Team

20/04/2015

Regionaltagung 2015 in Budapest  

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

vom 17. bis zum 19. April 2015 fand in Budapest die Regionaltagung für Deutschlehrerverbände im mitteleuropäischen Raum mit dem Titel Inhaltliche Neugestaltung der universitären DaF-Lehrerausbildung. Wege für die Sicherung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Fremdsprachendidaktik statt. An der Tagung nahmen VertreterInnen aus mehreren Ländern teil. Die Slowakei war auch vertreten, und zwar durch die Präsidentin des Verbandes, Frau Nadežda Zemaníková und durch den Generalsekretär des Verbandes, Herrn Michal Dvorecký. Das Ziel der Tagung bestand in einer intensiven Diskussion zum Thema Nachwuchsförderung.

Im Rahmen der Tagung wurde die Slowakei aus der Perspektive der Nachwuchsförderung in der Fremdsprachendidaktik vorgestellt (Standorte der Lehrerausbildung, Forschungsschwerpunkte der einzelnen Institute, Projekte...).

Die Ergebnisse der Tagung sollen in einer Publikation zusammenfassend vorgestellt werden. Die Publikation soll bis Ende 2015 herausgegeben werden.  

 

Programm der Tagung

Fotogalerie

 

2/3/2015 (aktuell bis zum 30.5.2015)

Tagung Gegenwärtige Herausforderungen der fremdsprachlichen Bildung in der Slowakei: Wie soll es weitergehen? 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir möchten Sie auf eine wichtige Tagung mit dem Titel Gegenwärtige Herausforderungen der fremdsprachlichen Bildung in der Slowakei: Wie soll es weitergehen? (Súčasné výzvy cudzojazyčného vzdelávania na Slovensku: ako ďalej?) aufmerksam machen, die am 15. 5. 2015 in Nitra stattfinden wird.

Ausführliche Informationen können der Website http://www.jolace.com/conferences/llce2015/sucasne-vyzvy/  entnommen werden.

Ihr

SUNG-Team
 

23/2/2015

Ab heute sind wir auf Facebook

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

ab sofort können Sie den Verband der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei auch auf Facebook besuchen. Gehen Sie einfach auf www.facebook.com/sungverband 

Ihr

SUNG-Team
 

10/11/2014

"Die Lage ist ernst!". Ein Artikel von Slávka Dzureková über die Zukunftsaussichten für Deutsch in der Slowakei

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir dürfen Ihnen einen interessanten Artikel über die Zukunftsaussichten für Deutsch in der Slowakei übermitteln, der in der Pressburger Zeitung (11-12/2014) erschienen ist und in dem Frau Zemaníková, die Präsidentin des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei, interviewt wurde.

Den Artikel können Sie hier herunterladen.

Der Artikel wird mit freundlicher Genehmigung der Chefredaktion der Pressburger Zeitung veröffentlicht.

Ihr 

SUNG-Team

 

 

ODkxN2Fh